Die AuRep ist ein Service-Dienstleistungsunternehmen, welches für österreichische Banken und Finanzdienstleister eine gemeinsame Meldewesen-Plattform errichtet und betreibt. Dabei werden sämtliche meldepflichtigen Finanzdaten in einer zentralen mandantensicheren und am Markt etablierten Meldesoftware aufbereitet und direkt an die OeNB weitergeleitet. Zu unseren Kunden zählen die größten österreichischen Kreditinstitute.

Die Abteilung „Produkt Management“ der AuRep ist als fachliches Kompetenzzentrum die Drehscheibe für die Weiterentwicklung des komplexen Produktportfolios in Zusammenarbeit mit OeNB und Kreditinstituten.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir eine/n

Junior Business Analyst/In

Hauptaufgaben

  • Unterstützung der Kunden bei der Handhabung der Kern- und Umfeldsysteme
  • Analyse von Fehlfunktionen und Erarbeitung von Lösungsvorschlägen
  • Aufnahme und Analyse von Anforderungen und Erarbeitung von Spezifikationen
  • Steuerung und Überwachung von Fehlerbehebungen und Umsetzungsmaßnahmen
  • Enge Zusammenarbeit mit der Entwicklung
  • Testplanung und Testdurchführung
  • Mitwirkung an Projekten

Anforderungen

  • Abgeschlossenes technisches/naturwissenschaftliches oder Wirtschaftsstudium oder HTL- bzw. HAK-Abschluss
  • Ausgeprägte Analyse- und Kommunikationsfähigkeiten
  • Fähigkeit, komplexe Sachverhalte verständlich aufzubereiten
  • Erfahrung mit Datenmodellstrukturen und Datenprozessierung
  • Sehr gute MS-Office-Kenntnisse (insbesondere Excel, Access)
  • Sehr gute Teamfähigkeit
  • Projekterfahrung
  • Kenntnisse im Meldewesen/Rechnungswesen oder Risikocontrolling von Vorteil
  • Programmierkenntnisse von Vorteil

Angebot

  • Das moderne Meldewesen stellt eines der spannendsten Themen im aktuellen Banken IT-Umfeld dar!
  • Die AuRep legt Wert auf klare Strukturen und unkomplizierte Arbeitsabläufe, dies spiegelt sich auch im Aufbau des eigenen Unternehmens wider
  • Uns ist der hohe Stellenwert unserer MitarbeiterInnen sehr bewusst und daher bieten wir neben einem leistungsgerechten Gehalt auch zahlreiche Benefits
  • Wir bieten eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem ambitionierten Expertenteam, welches sich durch hohes Engagement und umfassendes Fachwissen auszeichnet
  • Vielfältige Entwicklungs- und Weiterentwicklungsmöglichkeiten
  • Das kollektivvertragliche Mindestgrundgehalt für diese Position liegt bei EUR 2.393,-- monatlich. Einstufung und Gehalt werden auf Grundlage Ihrer fachlichen und persönlichen Kompetenz marktkonform und leistungsgerecht vereinbart, für den konkreten Arbeitsplatz ist ein überkollektivvertraglicher Gesamtjahresbezug in der Höhe von EUR 39.200,-- brutto vorgesehen.


Bewerbungen richten Sie bitte an:

Austrian Reporting Services GmbH
Pottendorfer Straße 23-25/5.3-1
1120 Wien
T. +43 (1) 347 97 - 0
E. bewerbung@aurep.at


Informationen zum Datenschutz: https://www.aurep.at/datenschutz